Startseite

Idee & Konzeption

Über uns


Übersicht Kulturreisen

  » Sizilien - gestern und
     heute: Kultur & Natur

  » Mare - Monti - Marmo
     Carrara:Kunst & Natur

  » Genussvolles Piemont
     Kultur, Wein & Natur

  » Sternstunden Toskana
     Wein, Kultur & Natur

  » Veneto A & O - von
     Amarone bis Olivenöl
     Wein, Natur & Kunst


Anfragen

Mitteilungen

Newsletter

Buchungen

Links

Kontakt/Impressum

 

 

 

 

"Italien ohne Sizilien macht
gar kein Bild in der Seele:
hier ist erst der Schlüssel
zu allem."

Johann Wolfgang Goethe

 

 

Sizilien - gestern und heute

Eine Genussreise mit persönlichen und kulturellen Begegnungen:
Zwölf Tage, drei Unterkünfte, vom Ätna bis in den Süden der Insel

Sizilien ist ein Schmelztiegel verschiedenster Kulturen, einst mit Siracusa sogar wichtigstes Zentrum des Mittelmeerraumes. Zu Fuss sind wir unterwegs auf den geschichtlichen Spuren Siziliens: In historischen Kleinstädten und auf einsamen Wanderwegen in betörenden Landschaften.

Zu den thematischen Schwerpunkten dieser Kulturreise zählen der Vulkan Ätna mit seiner zugleich Leben zerstörenden und Leben spendenden Geschichte, dann das Thema Barock als Lebensgefühl und seine Präsenz in der Architektur Siziliens, nicht als erdrückende Formenfülle, sondern als sinnlicher Ausdruck südlicher Vitalität, Eleganz und (Über-)Lebenskraft. Literarische, philosophische und künstlerische Auseinandersetzungen mit Land und Leuten fliessen in wohldosierten Beiträgen in die Kulturreise ein. Der kulturelle Reichtum dieser Insel beeinflusst natürlich auch ihre Küche und die Vielfalt an Weinen und Zitrusfrüchten ermöglicht kulinarische Erlebnisse, die nur in Sizilien anzutreffen sind.

Wir übernachten auf einem Weingut am Ätna, in einem ehemaligen, eindrücklich restaurierten Kloster und auf einem Agriturismo hoch über dem Meer. In diesen drei sehr ansprechenden und persönlich geführte Unterkünften bleiben wir für jeweils drei bis fünf Nächte - ideale Ausgangspunkte für die lokalen Exkursionen. Die zwei- bis dreistündigen Wanderungen sind allesamt genussvoller Art: Zu Fuss sind immer noch die schönsten Entdeckungen möglich.

Diese Sizilienreise ist von langer Hand geplant und akribisch vorbereitet worden. Besondere Beachtung wurde auch einem Reisestil geschenkt, der den Teilnehmenden genügend Freiraum für eigene Entdeckungen oder Freizeit gibt und die Fahrzeiten im Auto auf ein Minimum beschränkt. Weniger ist mehr - und gerade deshalb von besonderer Intensität.

17. - 28. Mai 2016, 14 Teilnehmende. Diese Reise ist bereits ausgebucht. Interessenten können sich für die Reise 2017 melden, die mit identischem Programm voraussichtlich vom 16. - 27. Mai (Auffahrt) stattfinden wird.

  • Impressionen
  • Unterkunft
  • Programm
  • Daten/Kosten
  • Anreise
  • Leitung

Neben diesen Impressionen findet sich bei Unterkunft weiteres Bildmaterial zu Anwesen und Umschwung unserer Übernachtungsorte.

Details zu den Unternehmungen dieser Reise gibt es unter Programm.


Am Fusse des Ätnas liegt die erste Unterkunft, das Weingut Scilio mit angegliedertem neuem Agriturismo, das ganz für uns reserviert ist. Giovanni Scilio erzählt vom Weinbau am Ätna und lässt uns Weine von autochthonen Rebsorten kosten, die bis zu einer Höhe von 1000 Metern über Meer kultiviert werden.


Die zweite Unterkunft liegt in der Nähe von Ragusa und besteht aus einem ehemaligen Kloster, dessen wunderschöne Architektur durch sehr sorgfältige Renovationsarbeiten in bemerkenswerter Art hervorgehoben wurde. Die Kreationen der Küche werden im ehemaligen Refektorium genossen. Alles in allem ein ganz besonderer ästhetischer Genuss.


Die dritte Unterkunft liegt in der Nähe von Noto auf einer einsamen Anhöhe über dem Meer. Das ganze Agriturismo ist für unsere Reisegruppe reserviert. Der Koch begeistert und einmal mit ihm direkt auf dem Markt einzukaufen und dann zu kochen, ist ein spezielles Erlebnis.

Detailprogramm der Kultur- und Wanderreise

Die jeweiligen täglichen Wanderzeiten betragen zwischen zwei und vier Stunden. Am Morgenbuffet können sich die Teilnehmenden ein Lunchpaket für unterwegs nach eigenem Gusto zusammenstellen. Die kulinarische Vielfalt Siziliens zeigt sich in den liebevoll zubereiteten Abendessen mit jeweils mehreren Gängen.

Dienstag: Am frühen Nachmittag Direktflug von Zürich nach Catania bzw. individuelle Anreise. Busfahrt zum Weingut Scilio am Ätna mit Willkommens-Apéro, Besichtigung und Degustation, Nachtessen. Drei Übernachtungen auf dem Weingut im schön renovierten Agriturismo.

Mittwoch: Wanderung am Fluss Alcantara mit Sicht zum Ätna, Besuch des pitoresken Kleinstädtchens Castiglione di Sicilia. Einführung in Siziliens grosse Vielfalt an speziellen Zitrusfrüchten: Gespräch und Degustation mit einem Biobauer.

Donnerstag: Anfahrt in die Anhöhe des Monte Veneretta und gemütliche Wanderung zum Gipfel hoch über dem Meer. Besuch von Castelmola und Taormina mit seinem berühmten Amphitheater.

Freitag: Wanderung am Ätna zu den Krater- und Lavalandschaften. Fahrt nach Ragusa. Drei Übernachtungen in ehemaligem, eindrücklich renovierten Kloster.

Samstag: Wanderung bei Ragusa und viel Zeit für diese faszinierende Stadt.

Sonntag: Besichtigung von Scicli und des Landsitzes Donnafugata. Wanderung nach Comiso. Besuch bei der Winzerin Arianna Occhipinti.

Montag: Fahrt an die Südostküste zum einmalig gelegenen Agriturismo zwischen Noto und Avola. Fünf Übernachtungen hoch über dem Meer.

Dienstag: Wanderung in der Cava Grande, einer Schlucht mit türkisfarbenen Wasserbecken zum Baden.

Mittwoch: Zeit für Noto, eines der schönsten Beispiele sizilianischen Barocks. Kochlektion mit sizilianischen Köstlichkeiten.

Donnerstag: Am Meer entlang Wanderung im Natur- und Vogelreservat Vendicari. Bademöglichkeiten in kleinen Meerbuchten.

Freitag: Spaziergang entlang eines Flüsschens mit grossen Papyrusbeständen. Besichtigug des archäologischen Parkes von Siracusa mit dem griechischen Theater und zu Fuss auf Entdeckungen in der Altstadt auf der Halbinsel Ortigia.

Samstag: Busfahrt nach Catania und Direktflug am späteren Nachmittag nach Zürich.

17. - 28. Mai 2016, 14 Teilnehmende.

Die Kosten für die zwölftägige Reise betragen pro Person Fr. 2'680.- ab Catania. Im Preis inbegriffen sind Unterkunft im Doppezimmer, Vollpension mit Frühstücksbuffet, individuelles Lunchpaket für unterwegs, mehrgängiges Abendessen (exkl. Getränke), sämtliche Ausflüge, Führungen, Eintritte, Leitung, Minibus; Einzelzimmerzuschlag Fr. 35.- pro Nacht.

Der Flug ist nicht in den obigen Kosten enthalten, da auch eine individuelle Anreise möglich ist und die Flugkosten stark abhängig sind vom Zeitpunkt der Buchung. Bei frühzeitiger Buchung liegen die Kosten für Hin- und Rückflug zusammen bei rund 270 Euro pro Person (Direktflug Zürich-Catania bzw. Catania-Zürich mit Airberlin). Je nach Nachfrage können die Flugkosten zu einem späteren Zeitpunkt wesentlich höher ausfallen. Das Flugticket kann individuell oder gerne auch über uns zum aktuellen Tagespreis gebucht werden.

Diese Reise kann direkt hier gebucht werden: » Buchungen

Direktflug Zürich - Catania oder individuelle Anreise:

17. Mai 2016: Zürich - Catania, 12.00 - 14.00, Direktflug AB8814 mit Airberlin

28. Mai 2016: Catania - Zürich, 17.35 - 19.50, Direktflug AB8815 mit Airberlin

Der Flug ist nicht in den angegebenen Reisekosten enthalten. Bei frühzeitiger Buchung liegen die Kosten bei Euro 270.- pro Person für Hin- und Rückflug zusammen. Je nach Nachfrage können sich die Flugkosten zu einem späteren Zeitpunkt massiv erhöhen. Das Flugticket kann individuell oder gerne auch über uns zum aktuellen Tagespreis gebucht werden.

Die Leitenden, Christina Inauen und Roman Günter, geben zu dieser Resie gerne weitere Auskünfte:

Telefon Schweiz mit Beantworter: +41-55-210 97 77

Ab 3. September 2015 sind wir in Italien erreichbar:

Telefon Italien: +39-366-433 02 53    oder

Telefon Italien: +39-366-433 02 54

Mail/Internet-Anfragen: » Anfragen